Trödelmarkt Rastatt

Der Rat der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde hat den Abriss des alten Rastatt-Gebäudes beschlossen. Bevor der Weg für das Bauvorhaben QBUS der Bürgerstiftung Nachrodt-Wiblingwerde frei wird, haben alle Interessierten am Samstag, 26. September 2020 von 12 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Erinnerungsstücke aus dem Bestand zu erwerben. Für das leibliche Wohl wird Kultur-Schock e.V. sorgen.

 

Interessenten werden durch das Gebäude geführt und können Erinnerungsstücke entweder direkt erwerben und mitnehmen oder aber für das Wochenende darauf reservieren. Alle Gegenstände und Erinnerungsstücke werden gegen Spende veräußert. Die Einnahmen werden der Bürgerstiftung Nachrodt-Wiblingwerde zugutekommen. Zu erwerben sind unter andrem:

  • Eine vollständige Eck-Küche inklusive Einbaugeräte für Einfamilienhaus oder Wohnung
  • Tische, Klapptische mit Einhängeplatten
  • Stühle
  • Bänke
  • Hocker
  • Luftreiniger
  • Lampen & Leuchten, Strahlerleisten, Neonleuchten, Deckenleuchten, Saalbeleuchtung
  • Sicherheitsbeleuchtungsanlage
  • Dekoration
  • Wandgarderobe
  • Sideboards
  • Vitrine
  • Einbauschrank
  • Tresen, Schrank- und Bierfuffet
  • Bierzapfanlage

Zahlreiche weitere große und kleine Gegenstände können bei Ortsbegehung am Samstag besichtigt und erworben werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und gemeinsam den Weg für den neuen Treffpunkt in Nachrodt-Wiblingwerde frei zu machen.